SpaceChem Nano für C64

Anlässlich der 16KB Cartridge Game Development Competition (2012) von RGCD haben ALeX und ich (unter unserem Label P1X3L-Net) heute das Spiel SpaceChem Nano veröffentlicht. Es ist, wie auch die anderen am Wettbewerb teilnehmenden Games auf der CSDB zu finden und kann dort heruntergeladen und bewertet werden. Um Enttäuschungen zu vermeiden: Bei Verwendung eines echten C64 benötigt man zusätzlich eine Commodore Maus (1351) zum Spielen. Auf Emulatoren wie VICE kann man diese natürlich auch emulieren – man muss aber evtl. konfigurieren, dass sie sich im virtuellen Controlport 2 befindet.

SpaceChem Nano basiert auf dem PC/Mac/Linux/iOS/Android-Game SpaceChem aus dem Hause Zachtronics Industries. Es musste allerdings auf Grund der geringeren technischen Möglichkeiten des C64 um einige Funktionen erleichtert werden. Wir denken aber, dass es trotzdem Spaß macht, im Reaktor Atome zu Molekülen zusammenzubauen.

Wahrscheinlich ist SpaceChem Nano das erste Spiel seit 28 Jahren, welches auch auf dem, im Vergleich zum C64 abgespeckten, Commodore Ultimax (nur 4k RAM, kein Kernal, kein Basic, kein Font, kein Serial I/O), auch MAX Machine oder VC-10 genannt, funktioniert. Wer noch so einen seltenen Klassiker besitzt, wird sich bestimmt über diese Nachricht freuen.

1 Response to “SpaceChem Nano für C64”


  • Wahrscheinlich ist SpaceChem Nano das erste Spiel seit 28 Jahren, welches auch auf dem, im Vergleich zum C64 abgespeckten, Commodore Ultimax (nur 4k RAM, kein Kernal, kein Basic, kein Font, kein Serial I/O), auch MAX Machine oder VC-10 genannt, funktioniert. Wer noch so einen seltenen Klassiker besitzt, wird sich bestimmt über diese Nachricht freuen.

Leave a Reply